So sehen Sieger aus – und das haben sie im Bag…Kevin Chappell

Mit diesen Schlägern gewann Kevin Chappell die Valero Texas Open 2017 am 23/04/17:

Diesmal gibt es eine Besonderheit im Bag. Kevin Chappells Sieg beim Valero Texas Open markierte seinen ersten Sieg nach 180 Starts auf der PGA Tour. Sein Ausstattungsvertrag mit Nike Golf lief nach vierjähriger Laufzeit mit Nike Golf Ende 2016 aus, als Nike die Produktion von Golfschlägern und Golfbällen beendete. Statt sich direkt an einen neuen Hersteller zu binden, entschied sich Chappell dazu, ohne Ausrüstervertrag zu spielen, was ihm die Möglichkeit zur freien Schlägerwahl gab. Somit wurden neben seinen bestehenden Nike Golf Schlägern auch TaylorMade, PXG und Scotty Cameron Bestandteil seines Bags. So schaffte er es, die Masters gemeinsam mit Rory McIlroy als T7 zu beenden und zwei Wochen später seinen ersten Tourtitel zu gewinnen.

Driver: TaylorMade 2016 M1 (Aldila 2KNV Blue 70TX Schaft), 10.5 Grad
3er Holz: TaylorMade 2017 M1 (Aldila 2KNV Blue 80TX Schaft), 15 Grad
5er Holz: TaylorMade 2017 M1 (Aldila 2KNV Blue 90TX Schaft), 18 Grad
Eisen: Nike Pro Combo (4-6; True Temper Dynamic Gold Tour Issue X100 Schäfte), Nike MMProto (7-9; True Temper Dynamic Gold Tour Issue X100 Schäfte)
Wedges: Nike Engage Square Sole (48 Grad; True Temper Dynamic Gold Tour Issue X100 Schaft), PXG 0311T Milled (52-10, 56-10 and 60-06; True Temper Dynamic Gold Tour Issue S400 Schäfte)
Putter: Scotty Cameron T5MB
Ball: Nike RZN Tour Platinum


Im Bild: Die Nike MMProto von 2014